Springe zum Inhalt

Augustinus von Hippo

Augustinus von Hippo ist unter vielen Namen bekannt. Dazu zählen beispielsweise Augustinus von Thagaste, Augustin, Aurelius Augustinus (allerdings nicht korrekt) oder auch einfach der „heilige Augustinus“. Nachfolgend wollen wir verkürzt nur noch von Augustinus sprechen. Augustinus wurde am 13. November 354 in Tagaste geboren und starb am 28. August 430 in Hippo Regius. Er zählt zu den bedeutendsten Philosophen seiner Zeit und war einer der vier lateinischen Kirchenlehrer der Spätantike. Und dennoch war Augustinus, wie auch schon sein Vater, Heide und ließ sich erst 387 taufen. Allerdings war seine Mutter Christin, sodass Augustinus selbst auch von ihr christlich erzogen wurde. ...weiterlesen "Augustinus von Hippo"

Operation Northwoods ist all das, was Verschwörungstheoretiker bei Anschlägen, wie dem 11. September, immer wieder vorbringen. Dieser US-amerikanischer Geheimplan wurde nach über dreißigjähriger Geheimhaltung durch den Freedom of Information Act veröffentlicht und hinterlässt viele Misstrauen und der Frage, was man den US-Geheimdiensten alles zutrauen kann?

...weiterlesen "Operation Northwoods"

Die Septembermorde bzw. das Septembermassaker ist eines der dunkelsten Kapiteln der Französischen Revolution. Die Septembermorde fanden zwischen dem 2. September und dem 6. September des Jahres 1792 statt und kosteten über 1.200 Gefangenen das Leben. ...weiterlesen "Was waren die Septembermorde?"

Seit der Zeit der Höhlenmenschen waren Messer eines der wichtigsten Werkzeuge des Menschen. Sie dienten nicht nur als Waffe, sondern waren auch für die Bereitstellung von Nahrung und Obdach von großem Nutzen. Von seiner frühesten Form hat sich das Messer aus einer Notwendigkeit zu Überleben entwickelt. Auch in der heutigen Zeit bleibt das Messer ein wichtiges Instrument. Technologien und Produktionsmethoden sind jedoch fortgeschrittener und ermöglichen dadurch zahlreiche erweiterte Anwendungen. Folgen Sie mir auf eine kleine Reise über die Geschichte des Messers.

...weiterlesen "Durch die Epochen der Menschheit: Die Geschichte des Messers"

20

Die Weimarer Republik währte nur kurz, maßgeblich dafür verantwortlich waren nicht nur die Krisenzeit gleich zu Beginn der Weimarer Republik, sondern auch deutliche Schwächen in der Weimarer Verfassung, die nachfolgend ausführlich beleuchtet werden. Eingegangen wird dabei auf die drei Hauptschwächen der Weimarer Verfassung: die übermächtige Stellung des Reichspräsidenten, das Fehlen der Fünfprozentklausel und die Reichswehr als vierte Macht im Staat.

...weiterlesen "Schwächen der Weimarer Verfassung"

Die Programme der deutschen Demokraten und Liberalen ähnelten sich stark. Kein Wunder, entsprang die demokratische Bewegung im Gebiet des Deutschen Bundes im Vormärz aus dem Liberalismus. Dennoch kristallisierten sich bald Unterschiede zwischen diesen beiden politische Bewegungen heraus.

Nicht einig waren sich die Demokraten und Liberalen beispielsweise im Wahlrecht. Während die Liberalen das existierende Zensuswahlrecht unterstützten, lehnten die Demokraten dies ab und forderten das allgemeine und gleiche Wahlrecht. Darüber hinaus verlangten die Demokraten statt der bisherigen Armee eine Milizverfassung. ...weiterlesen "Unterschiedliche Ansichten der Demokraten und Liberalen im 19. Jahrhundert"

12

Hitler Deutschland war durch die Allianz der Westmächte (USA, England und Frankreich) und der Ostmächte (UdSSR) besiegt und dennoch herrschte auch nach Kriegsende kein Frieden auf der Welt. Es bahnte sich der Kalte Krieg zwischen den USA und der UdSSR an. Aber warum und wie kam es zum Kalten Krieg?

...weiterlesen "Warum kam es zum Kalten Krieg?"

Dass es Missstände in der DDR gab, das zeigte nicht nur die Friedliche Revolution von 1989/90 auf, sondern schon davor die "Abstimmung mit den Füßen". Unzählige DDR-Bürger verließen ihr Land um den offensichtlichen Missständen zu entfliehen. Nachfolgend werden einige Motive von ausreisewilligen DDR-Bürgern aufgeführt: ...weiterlesen "Motive von ausreisewilligen DDR-Bürgern"

39

Obwohl die Weimarer Republik sogar das Krisenjahr 1923 überstand, scheiterte sie dennoch. Nachfolgend werden Gründe für das Scheitern der Weimarer Republik aufgeführt und erläutert.

...weiterlesen "Gründe für das Scheitern der Weimarer Republik"

Kaum gab es die Weimarer Republik, schon steuerte sie in die erste große Krisenzeit, in der es mehrere bedeutende Ereignisse zwischen dem Jahr 1919 und 1923 gab. Einige dieser Krisen werden nachfolgend vorgestellt und erläutert. ...weiterlesen "Krisenzeit der Weimarer Republik"