Springe zum Inhalt

Zeitlicher Ablauf der französischen Revolution im Überblick

Wie die meisten der geschichtlichen Ereignisse, verlief auch die französische Revolution nicht an einem Tag. Viel mehr erstreckte sie sich über einen längeren Zeitraum von mehreren Monaten. Angefangen von der Einberufung von Generalständen, über die Erklärung zur Nationalversammlung bis hin zur Sturm der Bastille und der Verkündigung der Menschen- und Bürgerrechte.

Anbei ein kleines Schaubild über die wichtigsten Ereignisse der französischen Revolution:


zeitstrahl-franzoesische-revolution
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

2 Gedanken zu „Zeitlicher Ablauf der französischen Revolution im Überblick

  1. NO name

    Ganz ehrlich ?!
    Die Franz. Revolution kann gar nicht passiert sein !
    Wieso ?
    Ganz einfach, die Bauern konnten sich nie wirklich durchsetzen! Also haben sie sich auch nicht gewehrt und so weiter !Sondern einfach in den Tag hinein gelebt ! Sonst wäre jetzt alles anderst ! Versteht doch sowas passiert niemals !!!!

    Keine grüße 😉

  2. schätzche

    Schätzche denkch doch e moil nach det kleene zeetstrahl kin donn jet allet sahn un no name what is det für en schiess what du da laberscht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.