Springe zum Inhalt

Die Septembermorde bzw. das Septembermassaker ist eines der dunkelsten Kapiteln der Französischen Revolution. Die Septembermorde fanden zwischen dem 2. September und dem 6. September des Jahres 1792 statt und kosteten über 1.200 Gefangenen das Leben. ...weiterlesen "Was waren die Septembermorde?"

Seit der Zeit der Höhlenmenschen waren Messer eines der wichtigsten Werkzeuge des Menschen. Sie dienten nicht nur als Waffe, sondern waren auch für die Bereitstellung von Nahrung und Obdach von großem Nutzen. Von seiner frühesten Form hat sich das Messer aus einer Notwendigkeit zu Überleben entwickelt. Auch in der heutigen Zeit bleibt das Messer ein wichtiges Instrument. Technologien und Produktionsmethoden sind jedoch fortgeschrittener und ermöglichen dadurch zahlreiche erweiterte Anwendungen. Folgen Sie mir auf eine kleine Reise über die Geschichte des Messers. ...weiterlesen "Durch die Epochen der Menschheit: Die Geschichte des Messers"

1

Die Potsdamer Konferenz fand im Juli/August 1945 statt, im Anschluss an die bedingungslose Kapitulation des Deutschen Reiches am 8./9. Mai 1945. Schon vor der Potsdamer Konferenz machten sich die Alliierten Gedanken über das weitere Schicksal des Deutschen Reiches. Konkret wurden die Pläne dann aber erst in der Potsdamer Konferenz. Diese fand vom 17. Juli bis 2. August 1945 in Potsdam statt. Die Verhandlungen führten die "Großen Drei": der britische Premier-Minister Winston Churchill bzw. dessen Nachfolger Clement Attlee, der neue amerikanische Präsident Harry S. Truman und der sowjetische Staatschef Josef Stalin.

Dabei beschlossen sie bestimmte Eckpunkte, die auch die sogenannten vier "Ds" genannt werden:

  1. Denazifizierung
  2. Demilitarisierung
  3. Dezentralisierung
  4. Demokratisierung

19

Die Weimarer Republik währte nur kurz, maßgeblich dafür verantwortlich waren nicht nur die Krisenzeit gleich zu Beginn der Weimarer Republik, sondern auch deutliche Schwächen in der Weimarer Verfassung, die nachfolgend ausführlich beleuchtet werden. ...weiterlesen "Schwächen der Weimarer Verfassung"

Die Programme der deutschen Demokraten und Liberalen ähnelten sich stark. Kein Wunder, entsprang die demokratische Bewegung im Gebiet des Deutschen Bundes im Vormärz aus dem Liberalismus. Dennoch kristallisierten sich bald Unterschiede zwischen diesen beiden politische Bewegungen heraus.

Nicht einig waren sich die Demokraten und Liberalen beispielsweise im Wahlrecht. Während die Liberalen das existierende Zensuswahlrecht unterstützten, lehnten die Demokraten dies ab und forderten das allgemeine und gleiche Wahlrecht. Darüber hinaus verlangten die Demokraten statt der bisherigen Armee eine Milizverfassung. ...weiterlesen "Unterschiedliche Ansichten der Demokraten und Liberalen im 19. Jahrhundert"

Friedrich - Ein Deutscher König ist eine historische Dokumentation, die anlässlich des 300. Geburtstags von Friedrich des Großen von Edel:Motion gemeinsam mit der rbb media GmbH am 06. Januar 2012 auf DVD veröffentlicht wird. Unter der Regie von Jan Peter treten darin unter anderem Katharina Thalbach als gramgebeugter und verbitterter Alten Fritz, ihre Tochter Anna Thalbach als Verkörperung des Kronprinzen und jungen König, Oliver Nägele als Friedrich Wilhelm I., Christina Grosse als Sophie Dorothea oder Walter Sprungala als Voltaire auf. ...weiterlesen "Friedrich – Ein Deutscher König Dokumentation"

Die Europäische Union setzt sich aus unterschiedlichen Organen zusammen. Die wichtigsten EU-Organe werden nachfolgend vorgestellt. So sind der Ministerrat, das Europäische Parlament und die Europäische Kommission maßgeblich an den Vorschriften die von der EU beschlossen werden beteiligt. ...weiterlesen "Organe der Europäischen Union"

1

Würde er noch leben, dann würde Friedrich II. am 24 Januar des kommenden Jahres 2012 seinen runden 300. Geburtstag feiern. Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist. Das haben sich wohl auch die Firma Edel:Motion und die rbb media GmbH gedacht und dem kommenden Geburtstagskind mit der dreistündige TV-Dokumentation „PREUSSEN – CHRONIK EINES DEUTSCHEN STAATES“ auf DVD auch eine schöne Geburtstagsüberraschung zusammengestellt. Dieses Gemeinschaftsproduktion aus dem Jahr 2000 von ORB, SFB und WDR ist seit Mitte November auf DVD erhältlich und ich bin mir sicher, würde Friedrich II. noch leben, dann hätte er auf jeden Fall auch einen DVD-Player. ...weiterlesen "Preußen – Chronik eines deutschen Staates"

6

Hitler Deutschland war durch die Allianz der Westmächte (USA, England und Frankreich) und der Ostmächte (UdSSR) besiegt und dennoch herrscht auch nach Kriegsende kein Frieden auf der Welt. Es bahnte sich der Kalte Krieg zwischen den USA und der UdSSR an. Aber warum und wie kam es zum Kalten Krieg? ...weiterlesen "Warum kam es zum Kalten Krieg?"

Dass es Missstände in der DDR gab, das zeigte nicht nur die Friedliche Revolution von 1989/90 auf, sondern schon davor die "Abstimmung mit den Füßen". Unzählige DDR-Bürger verließen ihr Land um den offensichtlichen Missständen zu entfliehen. Nachfolgend werden einige Motive von ausreisewilligen DDR-Bürgern aufgeführt: ...weiterlesen "Motive von ausreisewilligen DDR-Bürgern"